Der Rücktritt vom Kaufvertrag ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wenn Sie kein Verbraucher sind, d.h. Waren im Rahmen Ihrer geschäftlichen oder unternehmerischen Tätigkeit kaufen (was durch die ID-Nummer auf dem Kaufbeleg bestimmt wird), haben Sie kein Widerrufsrecht, da das Gesetz dies nicht vorsieht Möglichkeit.

Herunter laden Formular zum Rücktritt vom Kaufvertrag:

Widerrufsformular für Kaufverträge Word

Widerrufsformular für Kaufverträge PDF

Rücktritt vom Kaufvertrag Kaufendem Verbraucher

Der kaufende Verbraucher hat gemäß den Bestimmungen von § 1829 des Bürgerlichen Gesetzbuches das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn der Kaufvertrag mittels Fernkommunikation geschlossen wurde. Wenn der Verbraucher dieses Recht ausübt, muss dem Verkäufer den Rücktritt vom Vertrag spätestens am 14. Tag nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Käufer trägt die mit der Rücksendung der Ware an den Verkäufer verbundenen Kosten sowie die mit der Rücksendung der Ware verbundenen direkten Kosten, wenn diese aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht per Post zurückgesandt werden können.

Der Rücktritt vom Kaufvertrag kann vom Käufer an die Adresse des Sitzes des Verkäufers geschickt werden Expandeco - Tasteofasia, Hermannstraße 16, 77 654 Offenburg oder an die E-Mail-Adresse des Verkäufers, siehe Kontakte. Bei Rücktritt vom Vertrag gemäß Artikel 5.1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird der Kaufvertrag von Anfang an gekündigt. Die Ware muss innerhalb von 14 Kalendertagen nach Absendung des Rücktritts vom Vertrag an den Verkäufer an die Adresse des Firmensitzes Expandeco - Tasteofasia, Hermannstraße 16, 77 654 Offenburg zurückgesandt werden. Die Ware ist dem Verkäufer unbeschädigt und ungetragen und, wenn möglich, in der Originalverpackung zurückzugeben. Der Käufer haftet gegenüber dem Verkäufer nur für die Wertminderung der Ware, die durch den Umgang mit dieser Ware entstanden ist, als dies aufgrund ihrer Art und ihres Eigentums erforderlich ist. Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag gemäß Artikel 5.1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird der Verkäufer dem Käufer spätestens 14 Tage nach Rücktritt vom Vertrag alle Gelder, einschließlich der von ihm im Rahmen des Vertrags erhaltenen Lieferkosten, in derselben zurücksenden übrigens, aber nicht vor Rücksendung an die Adresse des Sitzes von Expandeco - Tasteofasia, Hermannstraße 16, 77 654 Offenburg (oder bevor Sie nachweisen, dass die zurückgegebenen Waren bereits an uns gesendet wurden). Der Käufer wird das erhaltene Geld nur dann auf andere Weise an den Verbraucher zurückgeben, wenn der Verbraucher zugestimmt hat und ihm keine zusätzlichen Kosten entstehen. Wenn der Käufer eine andere als die billigste Art der Lieferung der vom Verkäufer angebotenen Waren wählt, erstattet der Verkäufer dem Käufer die Kosten für die Lieferung der Waren in der Höhe, die der billigsten angebotenen Art der Lieferung der Waren entspricht.

Außer in Fällen, in denen ein ausdrücklicher Widerruf vereinbart wurde, kann der Verbraucher nicht von Verträgen zurücktreten:

a) über die Erbringung von Dienstleistungen, wenn diese mit seiner vorherigen ausdrücklichen Zustimmung vor Ablauf der Widerrufsfrist erfüllt wurden und der Gewerbetreibende den Verbraucher vor Vertragsschluss darüber informiert hat, dass er in einem solchen Fall kein Widerrufsrecht hat;

b) bei der Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von den Schwankungen des Finanzmarktes unabhängig vom Willen des Unternehmers abhängt und die während der Frist für den Rücktritt vom Vertrag auftreten können;

c) über die Lieferung von alkoholischen Getränken, die erst nach 30 Tagen geliefert werden dürfen und deren Preis von Schwankungen des Finanzmarktes unabhängig vom Willen des Unternehmers abhängt;

d) über die Lieferung von Waren, die an die Wünsche des Verbrauchers oder seiner Person angepasst wurden;

e) über die Lieferung verderblicher Waren sowie von Waren, die nach der Lieferung unwiederbringlich mit anderen Waren vermischt wurden;

f) Reparatur oder Wartung an einem vom Verbraucher auf seinen Wunsch bestimmten Ort durchgeführt; Dies gilt jedoch nicht für spätere Reparaturen, die nicht angefordert wurden, oder für die Lieferung von Ersatzteilen, die nicht angefordert wurden;

g) bei Lieferung von Waren in einer geschlossenen Verpackung, die der Verbraucher aus der Verpackung genommen hat, und aus hygienischen Gründen eine Rückgabe nicht möglich ist;

h) bei der Lieferung einer Audio- oder Videoaufzeichnung oder eines Computerprogramms, wenn es gegen die Originalverpackung verstoßen hat;

i) über die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen,

j) über Unterkunft, Transport, Verpflegung oder Nutzung der Freizeit, wenn der Unternehmer diese Dienstleistungen innerhalb des angegebenen Zeitraums erbringt,

k) auf der Grundlage einer öffentlichen Versteigerung gemäß dem Gesetz über öffentliche Versteigerungen abgeschlossen

l) über die Lieferung digitaler Inhalte, wenn diese nicht auf einem materiellen Medium geliefert wurden und mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist geliefert wurden und der Unternehmer den Verbraucher vor Vertragsschluss darüber informiert hat, dass er in einem solchen Fall hat kein Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

Und auch für Verträge:

a) für die Bereitstellung von Sozialdiensten, Sozialwohnungen, Kinderbetreuung und Unterstützung für Personen in ständigen oder vorübergehenden Notfällen;

b) für die Bereitstellung von Gesundheitsversorgung;

c) für Wetten, Spiele oder Lotterien;

d) zu Immobilienrechten und zur Vermietung von Wohnungen;

e) für den Bau eines neuen Gebäudes und für die wesentliche Rekonstruktion des Gebäudes;

f) über die Reise;

g) für die Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder anderen Konsumgütern, die von regulären Versendern an den Haushalt des Verbrauchers oder an einen anderen von ihm gewählten Ort geliefert werden;

h) Für den Personentransport;

i) Bei Verwendung von Verkaufsautomaten oder automatisierten Geschäftsräumen geschlossen

j) Abschluss mit einem Anbieter eines öffentlich zugänglichen elektronischen Kommunikationsdienstes über ein Münztelefon zum Zweck seiner Nutzung oder Abschluss ausschließlich zum Zweck der Verbindung des Verbrauchers per Telefon, Fax oder Internet.

Der Käufer erkennt an, dass der Verkäufer Anspruch auf Ersatz des dem Käufer entstandenen Schadens hat, wenn die vom Käufer zurückgegebenen Waren beschädigt, abgenutzt oder teilweise verbraucht sind. Der Verkäufer ist berechtigt, das Recht auf Schadensersatz einseitig gegen das Recht des Käufers auf Erstattung des Kaufpreises aufzurechnen.

Bis zur Übernahme der Ware durch den Käufer ist der Verkäufer jederzeit berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kaufpreis unverzüglich und bargeldlos an das vom Käufer angegebene Konto zurücksenden.

Wenn dem Käufer zusammen mit der Ware ein Geschenk zur Verfügung gestellt wird, wird der Geschenkvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer unter der Bedingung geschlossen, dass der Geschenkvertrag für ein solches Geschenk nicht mehr wirksam ist, wenn der Verbraucher vom Kaufvertrag zurücktritt Der Käufer ist verpflichtet, den Geschenk zurückzugeben.

Ein kurzer Überblick am Ende

Es ist möglich, innerhalb von 14 Kalendertagen vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Die Frist von 14 Tagen beginnt am Kalendertag nach Erhalt der Ware.

Wenn der Zeitraum an einem Wochenende oder Feiertag endet, wird der nächste Arbeitstag als letzter Tag des Zeitraums verwendet.

Der Rücktritt vom Kaufvertrag muss spätestens am letzten Tag der 14-tägigen Frist an den Lieferanten gesendet werden.

Die Ware kann nach Vereinbarung auch später zurückgesandt werden.

Das Auspacken oder Verwenden der Ware beendet nicht das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Ausnahmen bilden beispielsweise Audio- und Videomedien.

Die Ware muss nicht in der Originalverpackung zurückgesandt werden, der Lieferant hat jedoch Anspruch auf Erstattung der Kosten für die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands der Ware.

Es ist möglich, gebrauchte Waren zurückzugeben, der Lieferant hat jedoch Anspruch auf Erstattung der Kosten, die mit der Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands der Waren verbunden sind. Diese Kosten können theoretisch den vollen Warenpreis erreichen.

Verpacken Sie die zurückgegebenen Waren gut, um Schäden während des Transports zu vermeiden.

Stellen Sie die Ware nach Möglichkeit in ihren ursprünglichen Zustand zurück, um eine mögliche Verringerung des Betrags zu vermeiden, der durch die Kosten für die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands der Ware erstattet wird.

Wir werden das Geld für die Ware spätestens 14 Tage nach dem Tag des Rücktritts vom Vertrag an Sie zurücksenden, jedoch nicht bevor die zurückgesandte Ware an die Adresse des Firmensitzes Expandeco - Tasteofasia, Hermannstraße 16, 77 654 Offenburg zurückgesandt wird (oder bevor Sie nachweisen, dass die zurückgesandte Ware bereits an uns gesendet wurde).

Die Kosten für die Rücksendung der Ware gehen bei Widerruf innerhalb von 14 Tagen seitens des Käufers.

Diese Bedingungen für den Rücktritt vom Kaufvertrag treten am 1. November 2018 in Kraft