Glasnudeln haben ihren Namen von ihrem Aussehen, weil sie transparent sind. Ihr Vorteil ist die schnelle Vorbereitung. Sie kochen sehr kurz, manchmal reicht es aus, heißes Wasser über sie zu gießen und sie stehen zu lassen. Es wird aus Bohnenstärke hergestellt und am häufigsten als Zutat in Suppen oder Salaten verwendet.